Rechte und Pflichten von Arbeitgebern im Hinblick auf das Epidemiengesetz

Autor/Hrsg.

Müller, Bettina

ISBN Printversion

978-3-03891-334-4

Jahr

Verlag

CHF 86.00

Lieferbar innerhalb 5 Arbeitstagen

In der aktuellen Corona-Pandemie stellen sich aus der Sicht des Arbeitgebers zahlreiche Fragen und Probleme, welche von Lehre und Rechtsprechung bisher nicht klar beantwortet bzw. noch gar nie gestellt worden sind. So ist etwa umstritten, ob eine Pandemie zum Betriebsrisiko des Arbeitgebers gehört oder inwiefern der Arbeitgeber seine Arbeitnehmer verpflichten kann, sich impfen zu lassen. Die vorliegende Arbeit zeigt im theoretischen Teil auf, welche Rechte und Pflichten sowohl privatrechtliche als auch öffentlich-rechtliche Arbeitgeber in einer Pandemiesituation im Hinblick auf das Epidemiengesetz haben. Im praktischen Teil wird anhand einer empirischen Studie aufgezeigt, wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit den Problemstellungen während der Coronapandemie umgegangen sind. Dabei illustrieren Grafiken zu ausgewählten Fragen das Vorgehen. Schliesslich bieten Merkblätter für Arbeitgeber wie auch für Arbeitnehmer, eine Mustervereinbarung für das Homeoffice, ein Mustereinzelarbeitsvertrag sowie eine Zusatzvereinbarung zu den Allgemeinen Anstellungsbedingungen wichtige Hinweise im Falle einer Pandemie. Die Arbeit richtet sich an Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Juristen, Anwälte sowie Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände.