Das Schutzlandprinzip im Urheberkollisionsrecht

Autor/Hrsg.

Schüpbach, Lionel

ISBN Printversion

978-3-7190-4095-6

Jahr

Verlag

CHF 58.00

Lieferbar innerhalb 5 Arbeitstagen

In dieser Studie wird das Schutzlandprinzip als Kollisionsnorm im Urheberrecht umfassend dargestellt und kritisch untersucht.
Dabei geht es zunächst um die Frage, ob das Schutzlandprinzip die weltweite Verwertung von Urheberrechtswerken behindert. Weiter wird erörtert, inwiefern die Beseitigung von Urheberrechtsverletzungen in globalen Datennetzen (z.B. im Internet) durch das Schutzlandprinzip erschwert wird.